Mitgliederbereich

Bitte geben Sie ihren Benutzernamen oder E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten eine E-Mail zum Zurücksetzen des Passworts.

Bitte geben Sie ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten die E-Mail zum Abschließen der Registrierung erneut. Bitte prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner.

News aus dem Verband


Schwarmverhalten in Sachsen - Wie sieht die Zukunft der sächsischen Kommunen aus?
Borna, Döbeln, Stollberg/Erzgebirge, Bautzen, Markranstädt, Eilenburg, Wurzen, Hohenstein-Ernstthal, Mittweida, Delitzsch und Bischofswerda sind „Versteckte Perlen“ ­– Präsentation der empirica-Studie „Schwarmverhalten in Sachsen“ Dresden, 23. Juni 2016. Die Sächsische Aufbaubank – Förderbank – (SAB), der Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e. V. (VSWG) und der vdw Sachsen Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e.V. (vdw Sachsen) präsentierten heute die […]
Die kommunale Wohnungswirtschaft in Sachsen wirkt besser als jede Mietpreisbremse
Die Mitglieder des vdw Sachsen, Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e.V. haben im zurückliegenden Jahr ihre Investitionen enorm gesteigert. 311 Millionen Euro gaben die vor allem kommunalen Unternehmen 2015 für Modernisierung, Instandsetzung und Neubau ihrer insgesamt etwa 300.000 Wohnungen aus. Gegenüber dem Vorjahr mit einem Investitionsvolumen von 250 Millionen Euro bedeutet das eine Steigerung um […]
Härtefallklausel diskriminiert sozial Schwache
„Die geplante Änderung der Härtefallklausel im zweiten Mietrechtspaket des Bundesjustizministeriums erweist sich in Wahrheit als Bumerang für Geringverdiener“, erklärt Rainer Seifert, Direktor des vdw Sachsen – Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e.V. Künftig soll eine unerlaubte finanzielle Härte regelmäßig dann vorliegen, wenn durch eine Mietererhöhung der Anteil der Bruttokaltmiete am Nettoeinkommen des Mieters 40 Prozent […]
vdw Sachsen trifft bei regionalen Erfahrungsaustauschen auf große Resonanz
Der vdw Sachsen Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e. V. hat im April 2016 mit drei regionalen Treffen den Erfahrungsaustausch mit seinen Mitgliedsunternehmen gesucht. Die Veranstaltungsreihe begann am 6. April im neuen Bürogebäude der Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH (LWB), wurde am 11. April bei der Bautzener Wohnungsbaugesellschaft (BWB) im Burgtheater Bautzen fortgesetzt und fand […]
Investitionen in Wohnungen werden ausgebremst
Der Ruf nach mehr sanierten und neuen Wohnungen in Sachsen – nicht zuletzt in den Ballungsräumen des Freistaats – wird lauter. Doch das geplante zweite Mietrechtspaket des Bundesjustizministeriums steht dazu im Widerspruch und konterkariert alle anderen Initiativen der Bundes- und der Landesregierung. Der vdw Sachsen stellt sich damit voll hinter die heute startende Aufklärungsinitiative des […]
ENERGIE(W)ENDE - Energiefachtagung
Die Verbände der sächsischen Wohnungswirtschaft hatten am 2. März 2016 zur gemeinsamen Energiefachtagung unter den Titel “ENERGIE(W)ENDE” ins Internationale Congress Center Dresden eingeladen. Der Begriff der „Energiewende“ ist längst zu einem dominierenden Begriff in der Politik geworden. In immer kürzer werdenden Abständen werden dazu in Brüssel und Berlin neue Gesetze, Verordnungen und Richtlinien auf den […]
Regionaler Erfahungsaustausch des vdw Sachsen
Im April geht der vdw Sachsen auf Tour durch den Freistaat und sucht den Erfahrungsaustausch mit seinen Mitgliedsunternehmen. Die Termine sind in Leipzig         am 06. April 2016 (Mittwoch), in Bautzen       am 11. April 2016 (Montag) und in Zwickau      am 14. April 2016 (Donnerstag) jeweils 10 bis 14 Uhr. Wir […]
Neue Vorsitzende des Fachausschusses Berufliche Bildung
Am 10. März 2016 tagte der Fachausschuss Berufliche Bildung des vdw Sachsen. Auf der Tagesordnung stand u. a. die Wahl eines neuen Vorsitzenden. Pia Engel, Geschäftsführerin der WBV Wohnbau- und Verwaltungs-GmbH Coswig sowie der WVS Wohnverwaltung und Service GmbH Coswig, wurde einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt. Der vdw Sachsen gratuliert ganz herzlich und freut sich […]
Ostdeutschland wird bei Wohnungssanierungen abgehängt
Das zweite Mietrechtspaket des Bundesjustizministeriums lässt den Sanierungsstau in den neuen Bundesländern weiter anwachsen. Das ist eine nicht nachvollziehbare Benachteiligung ostdeutscher kommunaler Wohnungsunternehmen. Die Pläne des Bundesjustizministeriums für ein zweites Mietrechtspaket bremsen die Energiewende und den altersgerechten Umbau von Wohnungen – gerade in den neuen Bundesländern aus. Ende vergangenen Jahres sind Eckpunkte für ein zweites […]
Immobilienkongress deckt auf
Proin ut quam eros. Donec sed lobortis diam. Nulla nec odio lacus. Quisque porttitor egestas dolor in placerat.