Mitgliederbereich

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein um sich im Mitgliederbereich anzumelden.
 

Parlamentarischer Abend 2019

Gedankenaustausch mit der Politik in angenehmer Atmosphäre

22. Mai 2019

Am 21. Mai 2019 lud die Wohnungswirtschaft Sachsen, bestehend aus dem vdw Sachsen und dem VSWG, wieder zum traditionellen Parlamentarischen Abend in die Dresdner Zeitenströmung. Viele Gäste aus der Politik und den Vorständen, Verbandsräten und Fachausschüssen der Verbände folgten dieser Einladung. Unter Ihnen auch der sächsische Staatsminister des Innern, Prof. Dr. Roland Wöller.

Rainer Seifert, Verbandsdirektor des vdw Sachsen, wies in seiner Ansprache darauf hin, dass vor allem die kommunale Wohnungswirtschaft ein Garant für den Städtebau, für die Stadtentwicklung (Kitas, Kultur, Stadtleben), bezahlbare Mieten und Partner bei der Integration (Flüchtlinge) ist. Er kritisierte die aktuellen und angedachten Rahmenbedingungen, sowohl in Sachsen als auch im Bund (Förderkulisse, EnEV, Baukosten, Bürokratie, CO2-Steuer, Grundsteuer, Mietendeckel) und die momentan vorherrschende Polemik (Enteignungsdebatte, Freibiermentalität). Er bot an, sich als Verband mit der gesamten Erfahrung seiner Mitgliedsunternehmen als verlässlicher Partner einzubringen, um diese Rahmenbedingungen zu verbessern. Staatsminister Wöller zeigte großes Verständnis für die Belange der Wohnungswirtschaft und sagte zu, diesbezüglich weiter aktiv zu bleiben bzw. zu werden.

Trotz des etwas wechselhaften Wetters gab es im Anschluss an den offiziellen Teil gute und konstruktive Gespräche in entspannter und angenehmer Atmosphäre.