Mitgliederbereich

Bitte geben Sie ihren Benutzernamen oder E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten eine E-Mail zum Zurücksetzen des Passworts.

Bitte geben Sie ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten die E-Mail zum Abschließen der Registrierung erneut. Bitte prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner.

Wohnungsabnahmen und Schönheitsreparaturen


Zeitraum:

06.06.2024 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Am Brauhaus 8, 01099 Dresden

Inhalte:
Dieses Seminar setzt sich praxisnah mit den Grundlagen und der laufenden Rechtsprechung zu Schönheitsreparaturen und Wohnungsabnahmen auseinander.

 

Jede Wohnungsabnahme ist eine Verhandlung, die den Mitarbeiter auf eine harte Probe stellt. Er muss ein gerichtsfestes Abnahmeprotokoll schreiben und gleichzeitig erhebliche juristische Kenntnisse haben. Die ständige Rechtsprechung des BGH und insbesondere die Darstellung in der Presse verunsichert Mieter und Vermieter. Dieses Seminar bietet einen Überblick über mögliche Konfliktpunkte und entsprechenden Lösungsmöglichkeiten.

 

Schwerpunkte des Seminars sind:

  • Mietvertragliche Vereinbarungen zu Schönheitsreparaturen
  • Übergabe einer unrenovierten Wohnung und die Folgen
  • Was tun, wenn die Klauseln unwirksam sind?
  • Muss der Mieter über die Unwirksamkeit der Schönheitsreparaturenklausel bei Auszug informiert werden?
  • Neue Rechtsprechung des BGH
  • Anfangs- und Endrenovierungsklauseln
  • Schönheitsreparaturen während der Mietzeit
  • Rechtliche Bedeutung der Wohnungsabnahme
  • Rückgabepflicht des Mieters
  • Annahmeverzug
  • Vereinbarung zwischen Vor- und Nachmieter
  • Einrichtungen und Einbauten – Vereinbarungen – Übernahme
  • Wegnahmerecht des Mieters
  • Fachgerechte Schönheitsreparaturen
  • Nutzungsentschädigung, Sachschäden
  • Wohnungsabnahmeprotokoll
  • Umbau der Mieträume nach Auszug des Mieters

 

Zielgruppe:

Mitarbeiter von Wohnungsunternehmen, Hausverwalter, Hausmeister

 

Rubrik:

Hausbewirtschaftung & Sozialmanagement

 

Hinweis:

Bei einer zu geringen Anmeldezahl behält sich der vdw Sachsen vor, das Seminar kurzfristig am gleichen Tag auf Webinar umzustellen.

 

Weiterbildungspflicht:

Dieses Seminar ist zur Weiterbildung von Wohnimmobilienverwaltern gemäß § 15 b Abs. 1 MaBV geeignet. Sie erhalten einen entsprechenden Nachweis auf Ihrer Teilnahmebestätigung über die jeweiligen Stunden.

 

Stornierungsbedingungen:

Die Stornierung ist bis 8 Tage vor Beginn kostenfrei möglich, danach wird die Hälfte des Teilnahmebetrages erhoben. Bei Stornierung 3 Tage vor Beginn oder Nichterscheinen am Veranstaltungstag wird die gesamte Gebühr fällig. Gern akzeptieren wir einen Ersatzteilnehmer.

 

Gebühren:

Preis: 374 € (Nicht-Mitglieder)

Preis: 249 €

Veranstalter:

Erhard Abitz

ist Haus- und Wohnungs­eigen­tums­verwalter sowie Unter­nehmens­berater und Fach­buch­autor a. D. Seine fach­lichen Schwer­punkte sind unter an­derem das Miet- und Woh­nungs­eigen­tums­recht sowie Grund­stücks­recht.