Mitgliederbereich

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein um sich im Mitgliederbereich anzumelden.
 

Stollberg: Neubau in Holzbauweise

Gesellschaft für Wohnungsbau (GfW) Stollberg

Mit ihren vielfältigen Neubauprojekten betreten die kommunalen Wohnungsgesellschaften mancherorts auch komplett Neuland. In Stollberg zum Beispiel ist Sachsens erstes mehrgeschossiges Wohnhaus in Holzbauweise entstanden. Die Gesellschaft für Wohnungsbau (GfW) Stollberg setzt mit dem Pilotprojekt auf nachhaltiges, umweltbewusstes Bauen. Das Haus wurde in Systembauweise errichtet. Ganze Wandelemente wurden unter kontrollierten Bedingungen im Werk vorgefertigt und anschließend auf der Baustelle montiert.

Bei dem innovativen Neubau wurde fast komplett auf Beton und künstliche Baustoffe verzichtet. Neben einem besseren Raumklima in den Wohnungen soll mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz vor allem eine Einsparung der Betriebskosten von bis zu 60 Prozent erzielt werden. Zudem ist der Baustoff Holz eine interessante Alternative für Menschen, die auf bestimmte andere Baustoffe allergisch reagieren. Rund 1,3 Millionen Euro investierte die GfW in das Wohnhaus mit vier Etagen und setzte damit ein Zeichen in Sachen Nachhaltigkeit beim Wohnungsbau.