Mitgliederbereich

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein um sich im Mitgliederbereich anzumelden.
 

Riesa: Plattenbau mit Zukunft

Wohnungsgesellschaft Riesa mbH (WGR)

Bei vielen Plattenbauten in Sachsen erkennt man heute kaum noch, dass sie früher einmal graue und eintönige DDR-Wohnblöcke waren. Mit allerlei neuen Raffinessen ausgestattet und mit Liebe zum Detail gestaltet, sind sie zu echten Hinguckern geworden. Was dabei alles möglich ist, zeigt ein Beispiel aus der Sportstadt Riesa: Hier hat die Wohnungsgesellschaft Riesa mbH (WGR) mit einem besonderen Umbauprojekt maßgeblich zur Aufwertung der Innenstadt beigetragen.

Die typischen sechsgeschossigen Plattenbauten in der Klötzerstraße wurden im ersten Schritt auf drei Stockwerke zurückgebaut. Mit einem solchen Teilrückbau werden leerstehende Wohnungen vom Markt genommen, ohne dabei aber die gewachsene Quartiersstruktur zu beeinträchtigen. Im zweiten Schritt überlegte man bei der WGR, wie sich die einst austauschbaren Einheitsbauten zu besonderen, einzigartigen Wohnhäusern mit individuellem Charme entwickeln lassen. Daraufhin wurden nicht nur die Grundrisse der Wohnungen optimiert und die vorhandenen Balkone vergrößert, sondern auch moderne Alu-Schiebeelemente an den Balkonen angebracht, die eine integrierte Verschattung ermöglichen. Dadurch entstand eine neue und prägende Optik der Fassade, die die Häuser zu echten Unikaten moderner Architektur machte.