Mitgliederbereich

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein um sich im Mitgliederbereich anzumelden.
 

Oederan: Die Schustervilla

Stadtbau- und Wohnungsverwaltungsgesellschaft Oederan mbH (SWG)

In einer alten denkmalgeschützten Fabrikantenvilla in Oederan ist in den vergangenen Jahren das erste stationäre Hospiz Mittelsachsens entstanden. Dass es dazu kommen konnte, verdankt der Betreiberverein „Begleitende Hände e. V.” auch der großen Unterstützung durch die Stadtbau- und Wohnungsverwaltungsgesellschaft Oederan mbH (SWG). Da der Hospizverein für die Sanierung keine Fördermittel bekommen hätte und die restriktiven Auflagen des Denkmalschutzes erfahrene Fachleute erforderten, bot die SWG an, die Baumaßnahmen zu übernehmen. Kein einfaches Unterfangen, wie sich schon bei schwierigen Detailfragen zur denkmalschutzgerechten Dämmung zeigte. Auch der ebenerdige Zugang für Krankenwagen, Rollstühle und Betten war nicht einfach zu bauen, da eine Treppe ersetzt werden musste und am Haus ein Fluss verläuft. Aber die SWG hat all dies möglich gemacht.

Umgeben von einem wunderschönen Park wirkt die einstige Familienresidenz heute wie ein charmantes Hotel im Grünen. Nichts deutet darauf hin, dass in dieser Villa schwerkranke Menschen in den Tod begleitet werden. Das Hospiz in Oederan ist ein einzigartiges Projekt, das ohne die engagierte Unterstützung der SWG Oederan so nicht möglich gewesen wäre.