Mitgliederbereich

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein um sich im Mitgliederbereich anzumelden.
 

(NEU!) Die Eigentümerversammlung der WEG – vor und nach CORONA

(NEU!) Die Eigentümerversammlung der WEG - vor und nach CORONA

Zeitraum:

17.09.20 09:00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Am Brauhaus 8 01099 Dresden

Dieses Seminar findet anstelle des Seminars „WEG-Reform 2020/2021“ statt.

Inhalt:

„Alle Jahre wieder…!“ – So muss es der Hausordnung vorkommen, wenn sich einmal jährlich im Rahmen einer Versammlung alle Eigentümer mit der Verwaltung treffen, um die wichtigsten Beschlüsse zu fassen. Naturgemäß kann es hierzu Meinungsverschiedenheiten und sonstigen Divergenzen zwischen den Beteiligten kommen. Die Interessen müssen jedoch nicht konträr ausgerichtet sein.
Die Verwaltung ist jedoch gehalten, im Interesse einer funktionierenden und ordnungsgemäßen Betreuung aller Eigentümer, zielführend und richtig zu agieren. Auch etwaige Haftungsfragen gilt es in diesem Kontext zu vermeiden.
Das Seminar zeigt auf welche Fehler bereits im Vorfeld (Einladung, Tagesordnung etc.) vermieden werden können. Dargestellt wird weiterhin, auf was bei Beschlussformulierungen und Beschlussfassungen zu achten ist. Zugleich wird anhand eines Ablaufes einer Versammlung die damit sich ergebenden Rechtsfragen erläutert. Ebenfalls angesprochen werden Fragen der Nachbereitung. Die wichtigsten Beschlüsse der verschiedenen Konstellationen werden ebenfalls dargestellt.
Das Seminar geht dabei ergänzend auch ein auf aktuelle Fragen der Corona-Pandemie sowie auf die anstehenden Änderungen im Rahmen der geplanten WEG Reform 2020/2021 ein.

Gliederung

I. Vorbereitung der Eigentümerversammlung
 Einberufung der Eigentümerversammlung
 Das Stimmrecht in der Versammlung
 Regelungen zur Vertretung in der Eigentümerversammlung
 Teilnahme Dritter an der Versammlung
II. Ablauf der Eigentümerversammlung
 Leitung der Versammlung
 Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
 Der Umgang mit der Tagesordnung
 Geschäftsordnungsbeschluss zum Ablauf der Versammlung
 Rede- und Antragsrecht
 Schluss der Versammlung
III. Besonderheiten in Pandemie-Zeiten
 Gesetzliche Vorgaben (Covid-19-FAMG)
 Notwendigkeit einer Präsenz-Eigentümer-Versammlung
 Automatische Verwalterfortbestellung und Vergütungsfragen
 Notwendigkeit eine Jahresabrechnung
IV. Nachbereitung der Versammlung und das Protokoll
 Inhalt des Protokolls
 Form des Protokolls
 Frist zur Zusendung
 Fehlerhaftes Protokoll
V. Beschlüsse – Was geht und was nicht ?
 Die Beschlusssammlung
 Der Beschluss
 Beschlussfehler/Beschlussmängel
 Die Anfechtung von Beschlüssen
 Wie sieht das gerichtliche Verfahren aus?
VI. Beschlussfassung – „Basics“ und „Highlights“
 Wahl des Verwalters
 Wahl des Verwaltungsbeirats
 Genehmigung der Jahresabrechnung
 Genehmigung des Wirtschaftsplans
 Instandhaltungen/Instandsetzungen
 Bauliche Veränderungen/Modernisierungsmaßnahmen
 Änderung des Kostenverteilungsschlüssels
 Hausordnung
 Entlastung des Verwalters
 Beschlüsse unter »Sonstiges« bzw. »Verschiedenes«
VII. Besonderheit Mehrhausanlage
 Das Wohnungseigentumsgesetz ist maßgebend
 Eigentümerversammlung
 Kostentrennung
 Stimmrecht
VIII. Resümee und Ausblick auf die WEG-Reform

Zielgruppe: Geschäftsführer/-innen und Mitarbeiter/-innen in der WEG-Verwaltung

Seminarzeit/netto: 6 h (Sie erhalten im Anschluss ein Teilnahmezertifikat.)

Hinweis:
Dieses Seminar des vdw Sachsen ist zur Weiterbildung von Wohnimmobilienverwaltern & Immobilienmaklern gemäß § 15 b Abs. 1 MaBV geeignet.
Makler, WEG- und Wohnimmobilienverwalter sind nach § 34c Absatz 2a der Gewerbeordnung zur Weiterbildung verpflichtet. Die Weiterbildungsverpflichtung für Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter umfasst 20 Stunden in drei Jahren und gilt darüber hinaus auch für unmittelbar bei der erlaubnispflichtigen Tätigkeit mitwirkenden Beschäftigten.

  • Preis Mitglieder: 239,00 €
  • Preis Nichtmitglieder: 359,00 €

Dozent/in

RA Dr. Reik Kalnbach

Herr Dr. Kalnbach ist als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und langjährig auf dem gesamten Gebiet des Immobilienrechtes tätig. Nach einer Promotion im Insolvenzrecht und einer langjähriger Tätigkeit in einem Bauträgerunternehmen sowie einer Erfurter Anwaltskanzlei, agiert er seit 2006 eigenständig. Er ist…




Online Anmeldung PDF drucken