Mitgliederbereich

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein um sich im Mitgliederbereich anzumelden.
 

Update Kredite und Kreditsicherheiten

Kredite und Kreditsicherheiten

Zeitraum:

18.11.19 09:00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Am Brauhaus 8 01099 Dresden

Das Seminar widmet sich in besonderem Maße praktischen Aspekten im Zusammenwirken zwischen Kreditgebern und Wohnungsunternehmen. Dabei wird besonders der Zusammenhang von gewährten Krediten und deren Besicherungen im Spannungsfeld von einerseits sinkenden Beleihungswerten und andererseits steigenden Anforderungen an Sicherheiten thematisiert.

Inhalt:

1. Praktische Analyse und Steuerungsmöglichkeiten realer Kreditportfolien

  • Finanzierungsformen
  • Darlehen
  • Derivate
  • Bewertung der Chancen und Risiken eines Kreditportfolios

2. Typische Kreditsicherheiten bei Immobilien- und wohnungswirtschaftlichen Finanzierungen

  • Einteilung und Systematisierung banküblicher Sicherheiten und Parameter in ihren unterschiedlichen Ausgestaltungen
    • Grundpfandrechte
    • Zweckerklärungen
    • Rückgewähransprüche
    • Einmalvalutierungserklärungen usw.
  • Zusatzsicherheiten
    • akzessorische und nicht-akzessorische

3. Financial Covenants als neue Sicherungsinstrumente

  • Nebenbestimmungen in Kreditverträgen
  • Verhaltenspflichten und Sanktionen

4. Handlungsoptionen für Unternehmen

  • Sicherheiten und Sicherheitenfreigaben vs. Nachbesicherungsbemühungen
  • Abtretung oder Löschung bei Umschuldungen
  • vorfristige Konditionenanpassung mit und ohne Vorfälligkeitsentschädigungen
  • darlehenstechnische Behandlung von Vorfälligkeitsentschädigungen

5. Grundbucheintragungen bei als klassisch zu bezeichnenden Situationen in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

  • Auflösung von Globalgrundschulden
  • Verhandlungsmöglichkeiten zur Vereinfachung der Grundbuchstrukturen bzw. Sicherheitenfreigaben
  • Berechnungsweisen der Beleihungsausläufe

6. Exkurs Banken – Fakten, Umstände und praktische Schlussfolgerungen

  • Auswirkungen von Basel III und IV auf die Kreditgeber
  • Ist die Langfristfinanzierung wegen basel III und IV und Solvency II gefärdet?
  • Neue Anbieter von Langfristfinanzierungen

Zielgruppe:

Geschäftsführer, Vorstände, Prokuristen

Seminarzeit/netto: 6h

Wichtiger Hinweis

„Dieses Seminar des vdw Sachsen ist zur Weiterbildung von Wohnimmobilienverwaltern (& ggf. Immobilienmakler) gemäß § 15 b Abs. 1 MaBV geeignet.

Makler, WEG- und Wohnimmobilienverwalter sind nach § 34c Absatz 2a der Gewerbeordnung zur Weiterbildung verpflichtet. Die Weiterbildungsverpflichtung für Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter umfasst 20 Stunden in drei Jahren und gilt darüber hinaus auch für unmittelbar bei der erlaubnispflichtigen Tätigkeit mitwirkenden Beschäftigten.“

  • Preis Mitglieder: 239,00 €
  • Preis Nichtmitglieder: 359,00 €

Dozent/in

Dr. Frank Winkler




Online Anmeldung PDF drucken