Mitgliederbereich

Melden Sie sich hier für den Mitgliederbereich an, um Fachinformationen und exklusive Inhalte des vdw Sachsen einzusehen. Noch kein Konto? Hier registrieren.

Registrieren

Praxisrelevante Schwerpunkte im Gewerbemietrecht


Zeitraum:

28.02.2018 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Leonardo Hotel Dresden Altstadt

 

Gewerbeimmobilien sind ein wichtiger Bestandteil der Immobilienwirtschaft. Diese gewinnen seit einigen Jahren erheblich an Attraktivität als Anlageform. Hausverwaltungen und Immobilienunternehmen sind hier gefordert.

Das Handling von Gewerberaumimmobilien ist aber ungleich komplexer als bei Wohnraummietverhältnissen. Die Risiken für den Vermieter sind vielfältig: Schriftformprobleme, Anpassung der Miethöhe, Zahlungsverzug und Verstöße gegen mietvertragliche Verpflichtungen sind nur einige davon. Das Recht der Gewerberaummiete zeichnet sich aber dadurch aus, dass vorwiegend die vertragliche Gestaltung zwischen den Parteien maßgebend ist.

Ausführliche gesetzliche Regelungen – wie im Wohnraummietrecht – sind hier gerade nicht zu verzeichnen. Daher werden streitige Aspekte größtenteils durch die höchst richterliche Rechtsprechung mit Leben gefüllt und dadurch geklärt. Die Kenntnis der Urteile der OLG sowie des BGH sind unablässig, um sich im Gewerberaummietrecht sicher bewegen zu können.

Vorliegend konzentriert sich das Seminar bewusst auf die aktuellen und praxisrelevanten Schwerpunkte in diesem  Rechtsgebiet.

Das Seminar wendet sich an Mitarbeiter von Immobilienunternehmen sowie Hausverwaltungen, die sich dieses Geschäftsfeld vertiefend erschließen wollen. Sie erhalten zudem praktische Tipps, erfahren wie die Rechtsprechung urteilt und welche Aspekte Sie bei einer eigenen Vertragsgestaltung zu beachten haben.

Sie erfahren, wie Sie Ihre Gewerberaummietverträge rechtssicher und vorteilhaft gestalten, worauf Sie achten sollten und wie Sie Ihre Rechte erfolgreich und wirtschaftlich sinnvoll durchsetzen können.

Inhalte

  1. Rechtliche Rahmenbedingungen
  2. Rechtsprechungsvorgaben und AGB
  3. Der Vorvertrag als Basis
  4. Flächenberechnungen und Flächenvereinbarungen
  5. Die Vermietung vom Reißbrett
  6. Die Schriftform des Vertrages – ein beherrschbares Problem
  7. Nebenkosten – aber richtig!
  8. Instandhaltungspflichten – übertragen & überwachen
  9. Konkurrenzschutz
  10. Die richtige Beendigung des Vertrages

 

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen aus den Bereichen Technik, Bauen und Recht sowie leitende Angestellte, Führungskräfte und Geschäftsführer/innen aus der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

Preis: 239,00 €

Veranstalter:

RA Dr. Reik Kalnbach

Herr Dr. Kalnbach ist als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und langjährig auf dem gesamten Gebiet des Immobilienrechtes tätig. Nach einer Promotion im Insolvenzrecht und einer langjähriger Tätigkeit in einem Bauträgerunternehmen sowie einer Erfurter Anwaltskanzlei, agiert er seit 2006 eigenständig.

Er ist zudem Referent für weitere namenhafte Seminarveranstalter sowie wohnungswirtschaftliche Verbände im gesamten Bereich des Immobilienrechtes – schwerpunktmäßig in den Bereichen des Mietrechtes und des Wohnungseigentumsrechtes sowie des öffentlichen und privaten Baurechtes.