Mitgliederbereich

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein um sich im Mitgliederbereich anzumelden.
 

Nachbarschaftskonflikte erfolgreich bearbeiten (Seminar)

Nachbarschaftskonflikte erfolgreich bearbeiten (Seminar)

Zeitraum:

07.07.21 09:00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Am Brauhaus 8 01099 Dresden

Inhalte:

Kundenbetreuer wenden viel Kraft und Zeit auf, um Streit zwischen Nachbarn beizulegen. Oft sind beide Parteien mit guten Argumenten „bewaffnet“, die dem Gegner die Schuld zuweisen. Dabei wird häufig auf ruhestörenden Lärm, Ver­schmut­zun­gen des Treppen­hauses, die Androhung von Gewalt oder unflätige Bemer­kungen des Nachbarn hingewiesen, während gleichzeitig die eigene Geduld und Gutwilligkeit betont wird. Der Kunden­betreuer wird von den Mietern als eine Art Schiedsrichter in Anspruch genommen – das ist nicht nur anstrengend, sondern führt auch selten zu einem dauer­haften Erfolg. Und auch die konventionelle Beschwerde­bear­beitung mit Ermah­nungen und Abmahnungen auf Basis von schriftlichen Beschwerden hinterläßt weder beim Beschwerdeführer noch beim Beschwerde­verursacher das Gefühl, einer Klärung näher zu kommen.

In diesem Seminar werden effektive Wege der Aufnahme und der Bearbeitung von nachbarschaftlichen Beschwerden vermittelt und trainiert. Dabei stehen folgende Fragen im Mittel­punkt: Wie geht man mit unzufriedenen, entrüsteten und beleidigten Kunden um? Wann sind Einzelgespräche mit den Kon­flikt­­parteien sinnvoll, wann sollte ein „Runder Tisch“ mit allen Beteiligten durch­geführt werden? Wie kann man verhindern, selbst  „ins Kreuzfeuer“ der Konflikt­parteien zu geraten? Wie kann man durch die Bezeugung von Beschwerden selbst einen Lösungs­beitrag leisten? Wann sollte man schlichten, wann vermitteln?

Die Teilnehmer/-innen erlernen:

 Was tun, wenn sich ein Mieter über Nachbarn beschwert?

Den Kunden einfangen

Einfache Strategie bei Beschwerden

Laute, entrüstete und beleidigende Kunden

Schreiben an Konfliktparteien

Wie entsteht ein Nachbarschaftsstreit?

Ursachen von Konflikten: Frustration, Konkurrenz, Vorurteile

Unrecht hat immer der Andere

Die Konfliktlinien: Generation, Milieu, Herkunft

Konfliktlösungsstrategien

Das Pendelgespräch

Der Runde Tisch

Die Verrechtlichung

Bezeugung, Hotline, By-pass, Probehören

Spezielle Themen

Vorgehen bei Lärmstörungen

Seelisch kranke Mieter

Aggression und Gewalt

 

Teilnehmerkreis:           Mitarbeiter/-innen mit Kundenkontakt, Führungskräfte,

Methoden:                    Vortrag, Übungen, Bearbeitung von Praxisfällen,

Ziele:                             den Konflikt richtig einordnen, die eigene Aufgabe und ihre

Grenzen erkennen, die richtige Bearbeitungsstrategie auswählen, Runde Tische und andere Techniken erfolgreich einsetzen, Stress abbauen und Ärger mit Kunden vermeiden.

 

  • Preis: 249,00 €

Dozent/in

Robert Montau M.A.




Online Anmeldung PDF drucken