Mitgliederbereich

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein um sich im Mitgliederbereich anzumelden.
 

Gesamtschuld und Haftung am Bau (WEBINAR)

Gesamtschuld und Haftung am Bau (WEBINAR)

Zeitraum:

13.01.21 09:00 bis 12:30 Uhr

Veranstaltungsort:

Online live

„Bauen ist das letzte Abenteuer in unserer Zeit!“ Dieses Zitat eines unbekannten Bauherrn verdeutlicht die Einschätzung zum heutigen Baugeschehen. Beachtet werden muss jedoch, dass eine Vielzahl von Personen und Unternehmen ein Bauwerk zusammen entstehen lassen, sodass es immer wieder zu Überschneidungen als auch zu Problemen in der Realisierung kommen kann.

Wer haftet dann für was? Wer ist dann der Letztverantwortliche? Wie nehme ich diesen in Anspruch? Aber andererseits: Wie können sich in Anspruch genommene Unternehmer und Planer schützen? … Und was ist eigentlich eine Gesamtschuld? Diese Fragen beantwortet das nachstehende Seminar verbunden mit praktischen Tipps zur Vermeidung von Streitfällen.

Inhalt:

1. Einführung
2. Die am Bau Beteiligten
3. Der Mangel im Baubereich
a. Mangel der Planerleistung
b. Mangel der Fachplanerleistung
c. Mangel der Bauüberwachung
d. Mangel der Unternehmerleistung
e. Mangel der gelieferten Baustoffe
4. Mängelansprüche im Werkvertragsrecht
5. Haftungsbegrenzung und Haftungsfreizeichnung
6. Gesamtschuldnerische Haftung
a. Mehrere Unternehmer
b. Unternehmer und Bauüberwacher
c. Unternehmer und Planer
d. Planer und Bauüberwacher innerhalb eines Leistungsbildes
e. Planer und Planer innerhalb eines Leistungsbildes
f. Planer und Fachplaner
g. Planer, Unternehmer und Bauüberwacher
h. Unternehmer und Baustofflieferant
i. Bauüberwacher und Baustofflieferant
7. Gesamtschuldnerausgleich und Verjährung
8. Praktische Hinweise

Webinarzeit/netto: 3 h (Sie erhalten im Anschluss ein Teilnahmezertifikat).

Hinweis:

Dieses Seminar des vdw Sachsen ist zur Weiterbildung von Wohnimmobilienverwaltern & Immobilienmaklern gemäß § 15 b Abs. 1 MaBV geeignet.
Makler, WEG- und Wohnimmobilienverwalter sind nach § 34c Absatz 2a der Gewerbeordnung zur Weiterbildung verpflichtet. Die Weiterbildungsverpflichtung für Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter umfasst 20 Stunden in drei Jahren und gilt darüber hinaus auch für unmittelbar bei der erlaubnispflichtigen Tätigkeit mitwirkenden Beschäftigten.

Achtung! Der Preis für Nichtmitglieder kann aus technischen Gründen nicht korrekt ausgewiesen werden. Er beträgt 199,00 € brutto.

  • Preis: 145,00 €

Dozent/in

RA Dr. Reik Kalnbach

Herr Dr. Kalnbach ist als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und langjährig auf dem gesamten Gebiet des Immobilienrechtes tätig. Nach einer Promotion im Insolvenzrecht und einer langjähriger Tätigkeit in einem Bauträgerunternehmen sowie einer Erfurter Anwaltskanzlei, agiert er seit 2006 eigenständig. Er ist…




Online Anmeldung PDF drucken