Mitgliederbereich

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein um sich im Mitgliederbereich anzumelden.
 

Gekonnte und kundenorientierte Kommunikation bei Modernisierungsvorhaben

Kommunikation bei Modernisierungsvorhaben

Zeitraum: 07.02.18 09:00 bis 16:00 Uhr

Ort: Dresden Geschäftsstelle des vdw Sachsen

 

Modernisierungsmaßnahmen sind Maßnahmen des Vermieters, die entweder den Gebrauchswert der gemieteten Räume oder sonstiger Teile des Hauses nachhaltig erhöhen oder zur Einsparung von Energie führen.

Eine Modernisierungsmaßnahme hat in der Regel einen wesentlichen Eingriff in die Privatsphäre des Mieters zur Folge. Der Erfolg einer Modernisierungsmaßnahme hängt dabei wesentlich von der Information, Integration, Motivation und Betreuung der Mieter ab. Aus diesem Grund sollte das Wohnungsunternehmen vor, während und nach der Maßnahme ehrliche, gut abgestufte und vorbereitete Informationen an den Mieter weitergeben. Um rechtzeitig Widerstände bei den Mietern abzubauen, ist es notwendig, sie frühzeitig an Entscheidungen zu beteiligen und individuelle Lösungen zu ermöglichen.

Das Ziel dieses Seminars ist es, einerseits die Mitarbeiter für eine stärkere Kundenorientierung zu sensibilisieren und sie andererseits mit Lösungsstrategien vertraut zu machen, um erfolgreich (im Sinne der Gesellschaft und der Mieter) Modernisierungsmaßnahmen umzusetzen.

Inhalte

1. Erwartungen der Seminarteilnehmer

2. Strukturelle Veränderungen im Wohnungsmarkt
– Grundsätze der Kundenorientierung
– Mieter = Kunde? (Einstellung des Mitarbeiters – die Mitarbeiter als Visitenkarte)

3. Der Ablauf einer kundenorientierten Modernisierung – Mitgliederinformation, Mitgliedermotivation und Mitgliederbetreuung
– Maßnahmen vor der Modernisierung (z. B. Pressearbeit, Ankündigung, Mieterversammlung etc.)
– Maßnahmen während der Modernisierung (z. B. Betreuung der Mieter)
– Maßnahmen nach der Modernisierung (z. B. Mieterfest, Tag der offenen Tür etc.)

4. Wahrnehmungstraining und der Umgang mit Aggressionen und Ängsten
– Bedeutung der verbalen und nonverbalen Kommunikation
– Wahrnehmungsdreieck und Wahrnehmung unter Stress (Wahrnehmungstunnel)
– Ursachen und Erscheinungsformen von Aggressionen und Ängsten
– Aggressionen als interaktiver Prozess (Eskalation und Deeskalation)

5. Lösungsstrategien
– Verbal (Kommunikationstechniken) und taktisch (Auftreten und Verhaltensweisen)
– Umgang mit Ängsten der Mieter, Reaktionen im Telefonkontakt, Diskussion

6. Trainings

 

Zielgruppe

WEG-Verwalter, Mitarbeiter aus dem sozialen, technischen und kaufmännischen Bereich, Hauswarte, Führungskräfte

 

  • Preis Mitglieder: 239,00 €
  • Preis Nichtmitglieder: 359,00 €

Dozent/in

Prof. Dr. Matthias Neu

Matthias Neu ist Hochschullehrer für Marketing an der Hochschule Darmstadt. Vor seiner Berufung im Jahr 1993 war er Marketingleiter der Aareal Bank AG in Frankfurt/Main. Die Kontakte zur Immobilienwirtschaft stammen bereits aus dieser Zeit. Seit über 20 Jahren ist er mit Themen aus dem Bereich der Kommunikation bzw. des Marketing…




Online Anmeldung PDF drucken