Mitgliederbereich

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein um sich im Mitgliederbereich anzumelden.
 

Externes Rechnungswesen in der Wohnungswirtschaft in 6 Modulen – Modul 2 Hausbewirtschaftung in der FiBu (Webinar)

Externes Rechnungswesen in der Wohnungswirtschaft in 6 Modulen - Modul 2 Hausbewirtschaftung in der FiBu (Webinar)

Zeitraum:

19.05.22 09:00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Online live

Intensivkurs

Externes Rechnungswesen in der Wohnungswirtschaft

Mit diesem Intensivkurs sollen sich insbesondere Mitarbeiter des Rechnungswesens, sofern sie Quereinsteiger sind bzw. noch nicht über eine ausreichende berufliche Praxis in der Immobilienwirtschaft verfügen, systematisch mit den Themenfeldern und der Methodik des wohnungswirtschaftlichen Rechnungswesens auseinandersetzten.

Davon ausgehend, dass die Teilnehmer über grundlegende Kenntnisse der Buchführung verfügen, werden

  • zum einen die typischen, laufenden wohnungswirtschaftliche Geschäftsprozesse diskutiert und
  • zum anderen Kenntnisse über Inhalt und Form des wohnungswirtschaftlichen Jahresabschlusses

 

Inhalte

Modul 2                     Hausbewirtschaftung in der Finanzbuchhaltung

 Termin (1 Tag)  Donnerstag 19.05.22

 1. Mietenbuchhaltung – Vermietung von Wohn- und Gewerberaum in der Finanzbuchhaltung

Der zentrale Aspekt der Hausbewirtschaftungskosten ist die Realisierung von Einnahmen aus der Vermietung. In diesem Zusammenhang werden folgende Schwerpunkte diskutiert:

  • Sollstellung der Miete
  • Rückständige Miete
  • Bilanzierung von Mieterguthaben („Verbindlichkeiten aus Vermietung“ oder „Passive Rechnungsabgrenzungsposten)“?
  • Mietausfälle bedingt durch Mietminderung und Leerstand
  • Mieterbelastung
  • Miet-, Zins und Aufwendungszuschüsse

 2. Buchmäßige Erfassung von Hausbewirtschaftungskosten

Die Bewirtschaftung von Immobilien verursacht Kosten, die sowohl aus mietrechtlicher als auch aus bilanzrechtlicher Sicht differenziert zu betrachten sind. Zu behandeln sind:

  • Umfang und buchhalterische Erfassung von Betriebskosten
  • Buchung im Zusammenhang mit Instandhaltungsmaßnahmen
  • Modernisierungskosten – aktivierungspflichtig oder Erhaltungsaufwand?
  • Umfang und Struktur der Sachaufwendungen (Sächliche Verwaltungsaufwendungen (SVA)).

3. Betriebskostenabrechnung in der Finanzbuchhaltung

Die Darstellung der Betriebskostenabrechnung in der Finanzbuchhaltung gehört zu den schwierigeren Themen des wohnungswirtschaftlichen Rechnungswesens.

  • Die Seminarteilnehmer werden in die Lage versetzt, die mit der Betriebskostenabrechnung zusammenhängenden Sachverhalte selbständig zu erarbeiten.
  • Das Verständnis für die sich aus dem Betriebskostenbereich ergebenden Wirkungen auf die Erfolgs- und Liquiditätslage des Unternehmens setzt die detaillierte Kenntnis von Buchungsvorgängen voraus.

 

Die Stornierung ist bis 8 Tage vor Beginn kostenfrei möglich, danach wird die Hälfte des Teilnahmebetrages erhoben. Bei Stornierung 3 Tage vor Beginn oder Nichterscheinen am Veranstaltungstag wird die gesamte Gebühr fällig. Gern akzeptieren wir einen Ersatzteilnehmer.

 

Hinweis: Der Preis für Nichtmitglieder beträgt für dieses Webinar 278,00 € netto.

  • Preis Mitglieder: 185,00 €
  • Preis Nichtmitglieder: 278,00 €

Dozent/in

Prof. Dr. Dirk Wenzel

Prof. Dr. Wenzel ist Diplomlehrer und promovierter Wirtschaftswissenschaftler, der sich seit 1990 als Unternehmensberater, Hochschullehrer, Dozent bei Akademien der Immobilienwirtschaft und als Fachbuchautor mit dem Rechnungswesen der Wohnungswirtschaft auseinandersetzt. Seine Lehrbücher erscheinen im Cornelsen Verlag Berlin, dem Hammonia Verlag Hamburg und bei Haufe-Lexware GmbH & Co. KG.




Online Anmeldung PDF drucken