Mitgliederbereich

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein um sich im Mitgliederbereich anzumelden.
 

Der Jahresabschluss in der Wohnungswirtschaft KOMPAKT (SEMINAR AUSGEBUCHT!)

Der Jahresabschluss in der Wohnungswirtschaft (SEMINAR AUSGEBUCHT!)

Zeitraum: 05.11.18 09:00 bis 16:00 Uhr

Ort: Dresden

Hinweis

Das Seminar ist ausgebucht. Es sind keine weiteren Anmeldungen mehr möglich (Stand: 10.10.2018).

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Inhalte

Jedes Jahr aufs Neue haben die Wohnungsunternehmen ihren Jahresabschluss zu erstellen. Aber Mitarbeiter, die erstmals mit der Erstellung des Jahresabschlusses befasst sind oder Mitarbeiter, die neu in der Wohnungswirtschaft sind, stehen dabei nicht selten vor einigen „Unbekannten“.

Ein Ziel des Seminars ist es, gerade diesen Mitarbeitern ausgewählte Aspekte des wohnungswirtschaftlichen Jahresabschlusses nahe zu bringen.

Zum einen wird in diesem Seminar auf wesentliche Bestandteile des Jahresabschlusses und deren Besonderheiten eingegangen werden. Von besonderer Bedeutung wird dabei auch die Diskussion um die Neudefinition der Umsatzerlöse und die Aufhebung des Ausweises „außerordentlicher“ Erfolgsgrößen in der Gewinn- und Verlustrechnung sein. Aber auch die neuen Anforderungen an die Gestaltung des Anlagespiegels und deren Umsetzung wird erläutert.  Nicht zuletzt werden in diesem Teil des  Seminars in konzentrierter Form die wesentlichen Gestaltungsaspekte des Lageberichts diskutiert.

Zum anderen werden Aspekte der zeitlichen Abgrenzung von Aufwendungen und Erträgen im Rahmen des Jahresabschlusses eine Rolle spielen. Natürlich werden dabei die klassischen Formen, wie die aktiven/passiven Rechnungsabgrenzungsposten bzw. sonstigen Forderungen und Verbindlichkeiten eine Rolle spielen. Ausführlicher soll jedoch auch auf die bilanzrechtliche Handhabung langfristiger Rückstellungen und latenter Steuern eingegangen werden.

Und zum dritten wird ein grundlegender Überblick über den wertmäßigen Ausweis ausgewählter Aktiva und Passiva vermittelt.

Wesen und Bestandteile des wohnungswirtschaftlichen Jahresabschlusses

Bilanz / Gewinn- und Verlustrechnung – Auswirkungen des Bilanzrichtlinie-Gesetzes (BilRUG)

  • Erläuterung ausgewählter aktiver und passiver Bilanzpositionen
  • Neudefinition der Kategorie „Umsatzerlöse“ – Konsequenzen für die praktische Gestaltung von Finanzbuchhaltung und Jahresabschluss
  • Wegfall außerordentlicher Erträge und Aufwendungen im GuV-Ausweis und die Folgen
  • Gestaltungsaspekte des Kontenplans der Wohnungsunternehmen nach dem BilRUG

Aufgaben und zentrale Bestandteile des Anhangs

  • Aufgabe des Anhangs und praktische Gestaltungshinweise
  • Erläuterungen zu Positionen der Bilanz- und Gewinn- und Verlustrechnung (aktuelle Anforderungen an den Anlagenspiegel (§ 284 Abs. 3 HGB); Verbindlichkeitenspiegel,  Eigenkapitalspiegel, … )
  • Angaben zu angewandten Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden
  • Erläuterungen relevanter „Sonstiger Pflichtangaben“ nach § 285 HGB

Aufgaben und wesentliche Inhalte des Lageberichts nach § 289 HGB / DRS 20

  • Gliederung und Aufbau des Lageberichts
  • Wirtschaftsbericht (Darstellung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage, finanzielle und nichtfinanzielle Leistungsindikatoren)
  • Prognosebericht, Risikobericht, Chancenbericht – Hauptaussagen

Aspekte der zeitlichen Abgrenzung von Aufwendungen und Erträgen im Jahresabschluss

Aktive und passive Rechnungsabgrenzungsposten, Sonstige Forderungen und Verbindlichkeiten

  • Grundzüge ausgewählter Abgrenzungspositionen und deren buchhalterische Behandlung
  • Sonderfälle

Bildung und Auflösung von Rückstellungen

  • Grundsätze der Bildung und Auflösung von Rückstellungen (Brutto-/Nettoprinzip)
  • Handels- und steuerrechtliche Regelungen zum Umgang mit langfristigen Rückstellungen (Erfüllungsbetrag, Kostensteigerung, Abzinsung)

Latente Steuern

  • Wesenszug latenter Steuern
  • Ursachen latenter Steuerbe- bzw. -entlastung
  • Modellbetrachtungen zu latenten Steuern

Zielgruppe

Geschäftsführer/innen, Controller/innen und (leitende) Mitarbeiter/innen des Rechnungswesens

Anfahrt

  • Preis Mitglieder: 249,00 €
  • Preis Nichtmitglieder: 374,00 €

Dozent/in

Prof. Dr. Dirk Wenzel

Prof. Dr. Wenzel ist Diplomlehrer und promovierter Wirtschaftswissenschaftler, der sich seit 1990 als Unternehmensberater, Hochschullehrer, Dozent bei Akademien der Immobilienwirtschaft und als Fachbuchautor mit dem Rechnungswesen der Wohnungswirtschaft auseinandersetzt. Seine Lehrbücher erscheinen im Cornelsen Verlag Berlin, dem Hammonia Verlag Hamburg und bei Haufe-Lexware GmbH & Co. KG.




Online Anmeldung PDF drucken